Jagd Zwettl

 
Titelfotos © www.marek-tierbild.de

 

 

 

 

Wildkrankheiten

Die Kenntnis über die Wildkrankheiten und deren Entstehen gehören zum Grundlagenwissen jedes Jägers und jeder Jägerin. Wichtig ist das richtige Verhalten bei ausgebrochenen Seuchen, um größere Wildverluste zu verhindern. Neben dem richtigen Ansprechen der Wildtiere spielt auch die Wildbrethygiene eine große Rolle. Das gilt vor allem für auf den Menschen oder Haustiere übertragbare Krankheiten.

 
Anzeigen von Wildseuchen
Bei Auftreten von Wildseuchen ist der Jagdausübungsberechtigte verpflichtet , den Ausbruch derselben der Bezirksverwaltungsbehörde bekannt zu geben. Außerdem ist die Wilddichte zu verringern bzw. sind auf alle Fälle die kranken Stücke abzuschießen. Nicht zu verwechseln ist der Seuchenabschuss mit dem Zwangsabschuss und dem Höchstabschuss.


 

 

 
 
Bezirksgeschäftsstelle Zwettl
3910 Zwettl, Gerotten 61
BJM OSR Gottfried Kernecker
Tel. 0 28 13/480 und 0 664/4454576
email: gottfried.kernecker@wavenet.at