Jagd Zwettl

 
Titelfotos © www.marek-tierbild.de

 

 

 

 

Sicherheit im Jagdbetrieb

Klick auf das Bild und sie kommen zu den Sicherheitsblättern des NÖ LJV


Mit der Anfang 2013 beschlossenen Jagd-Unfallverhütungsvorschrift gibt es erstmals österreichweit gültige standardisierte Richtlinien für „Mehr Sicherheit bei der Jagdausübung“.

Denn der sichere und unfallfreie Umgang mit der Jagdwaffe ist ein Bereich, der keinerlei Spielräume oder „Augenzwinkern“ zulässt. Es geht um unsere Glaubwürdigkeit als verlässliche und fachkundige Personen – und natürlich auch um unsere Gesundheit und das Wohlergehen aller Personen im jagdlichen Umfeld.

Deshalb ist bei jeder Art von Gesellschaftsjagd dem Aspekt der „Sicherheit im Jagdbetrieb“ höchste Aufmerksamkeit zu schenken. Diese Sicherheitsblätter, die laufend aktualisiert werden, sollen jeden Jagdleiter dabei unterstützen, die Teilnehmer mit deutlichen Ansagen VOR jeder Gesellschaftsjagd an

die Grundsätze der „Sicherheit im Jagdbetrieb“ zu erinnern!

Das Thema „Sicherheit im Jagdbetrieb“ ist zwar nicht neu, aber wir können es uns nicht oft genug in Erinnerung rufen!

Weidmannsheil,
Dipl. Ing. Josef Pröll
Landesjägermeister von NÖ

 

 

 
 
Bezirksgeschäftsstelle Zwettl
3910 Zwettl, Gerotten 61
BJM OSR Gottfried Kernecker
Tel. 0 28 13/480 und 0 664/4454576
email: gottfried.kernecker@wavenet.at