Jagd Zwettl

 
Titelfotos ©

 

 

 

 

 

Jagdstatistik 2016/2017


Leichter Rückgang der Abschusszahlen im Jagdjahr 2016/2017 Die Gesamtzahl der Abschüsse sank im Jagdjahr 2016/2017 auf 762.000 Stück und lag damit um 2,7% unter dem Wert der letzten Saison. Dabei nahm die Jagdstrecke beim Haarwild um 2,6% auf 617.000 Stück ab, beim Federwild um 3,2% auf 145.000 Stück.

Haarwild-Abschüsse: leichter Anstieg beim Schalenwild, sonstiges Haarwild deutlich rückläufig.

Insgesamt wurden im abgelaufenen Jagdjahr 389.000 Stück an Schalenwild (+1,1%) erlegt, darunter 280.000 Stück Rehwild (+1,4%), 53.500 Stück Rotwild (+2,8%), 30.600 Stück Schwarzwild (-3,4%) und 20.500 Stück Gamswild (+0,8%). Innerhalb der 227.000 Abschüsse an sonstigem Haarwild (-8,3%) fanden sich unter anderem 101.000 Hasen (-16,0%), 66.400 Füchse (+0,5%), 22.400 Marder (+3,0%) und 13.500 Wiesel (-11,7%).

Federwild-Abschüsse: Fasane und Wildenten nahezu gleichauf

Trotz deutlichem Minus von 7,0% blieben Fasane mit 60.100 Stück die bedeutendste Gruppe innerhalb des erlegten Federwilds. Ebenso rückläufig zeigten sich die Zahlen bei Rebhühnern (3.400 Stück; -4,9%), bei Schnepfen (1.500 Stück; -44,3%), beim Auerwild (289 Stück; -31,5%) und beim Haselwild (114 Stück; -7,3%). Zunahmen gab es hingegen bei Wildenten (58.800 Stück; +1,1%), Wildtauben (15.400 Stück; +0,3%), Wildgänsen (3.200 Stück; +15,0%), beim Birkwild (1.500 Stück; +4,6%) und bei Blässhühnern (631 Stück; +16,4%).

Wildverluste: insgesamt leicht rückläufig

Neben den Wildabschüssen kommt es auch stets zu Wildverlusten durch Straßenverkehr, ungünstige Witterungsverhältnisse oder Krankheit. Für das Jagdjahr 2016/2017 wurden hierzu insgesamt 125.000 Stück gemeldet, um 1,8% weniger als in der letzten Saison. Davon fielen 76.300 Stück (-1,2%) allein dem Straßenverkehr zum Opfer, und zwar überwiegend Rehwild (37.800 Stück; -0,1%), Hasen (23.300 Stück; +0,2%) und Fasane (6.300 Stück; -13,0%).

Jagdkarten

Die Anzahl der insgesamt gültigen Jahresjagdkarten stieg auf 127.000 Stück (+3,8%). Darüber hinaus wurden 12.600 Jagdgastkarten (-8,8%), mit unterschiedlicher Gültigkeitsdauer, ausgegeben

Klicke hier zur Statistik

 

Nächste Termine:

keine aktuellen Termine



 

Anmeldung Newsletter

 

Hiermit willige ich ein, dass der HR Bezirksgeschäftsstelle Zwettl meine Mailadresse zu Zwecken
der Versendung digitaler News verarbeitet und speichert.
Diese Zustimmung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.




 

 

 

 

 
 
NÖ Jagdverband

Bezirksgeschäftsstelle Zwettl
3910 Zwettl, Gerotten 61
BJM Manfred Jäger
Tel.: 0664/3828512  
Mail: jagd.zwettl@gmx.at