Jagd Zwettl

 
Titelfotos © www.marek-tierbild.de

 

 

 

 

 

Hegeringmeisterschaft 2017


 


Anmeldeformular


LK

GK

WT


AUSSCHREIBUNG:

Serien, Scheiben, Entfernung und Anschlag:

a)            5 Schuss auf die 10 - kreisige Zielscheibe, 100 m ( bis zu drei Probeschüsse )

-              2 Schuss sitzend aufgelegt

-              2 Schuss stehend angestrichen

-              1 Schuss stehend angestrichen am freien Pirschstock

b)           6 Schuss auf die 3 - kreisige laufende Keilerscheibe, 50 m stehend frei

c)            25 Wurftauben im Jagdanschlag, 10 m am Trabstand

NENNGELD:       € 10,-- / Teilnehmer

WAFFEN:

Büchsenbewerb:
Zugelassen sind Jagdgewehre handelsüblicher Bauart (nicht zugelassen Sportmatchgewehre) mit denen eine Munition mit einem Mindestkaliber von 5,5 mm und einer Hülsenlänge von mindestens 40 mm verschossen werden kann. Das Gewicht der Jagdbüchse einschließlich der Visiereinrichtung darf 5 kg nicht übersteigen. Für alle Waffen gilt Abzug- und Visierfreiheit, jedoch dürfen die Waffen höchstens zwei Visiereinrichtungen aufweisen. Es dürfen nur die Scheiben des Österr. Jagd- und Fischereiverlag verwendet werden.

Schrotbewerb:
Die Flinten sind in Art und Kaliber (max. Kal. 12) frei. Halbautomaten dürfen nur mit zwei Patronen geladen werden. Optische Zielhilfen sind nicht zulässig.

WERTUNG:

a)            Mannschaftswertung mit drei Teilnehmern:
                - auf die 10-kreisige Zielscheibe werden 5 Schuss abgegeben   max. Punktezahl   50
                - auf die 3-kreisige Keilerscheibe werden 6 Schuss abgegeben und die besten 5 gewertet max. Punkte   50
                - 25 Wurftauben werden, egal ob Treffer 1 oder 2 mit 2 Punkten gewertet max. Punktezahl   50

                max. Gesamtpunktezahl pro Mannschaft           150

b)           Einzelwertung große Kugel
c)            Einzelwertung laufender Keiler
d)           Einzelwertung Wurftauben Trab

Teilnahmeberechtigt sind alle Besitzer einer gültigen NÖ Jagdkarte die im Bezirk Zwettl eine Möglichkeit zur Jagdausübung haben.

Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen. Ein Teilnehmer schießt die große Kugel, ein Teilnehmer den laufenden Keiler und der dritte Teilnehmer auf Wurftauben. Die Einteilung innerhalb der Mannschaft ist frei wählbar.

Teilnehmer, die keiner Mannschaft angehören ( zB. der Vierte oder Fünfte pro Hegering, keine vollständige weitere Mannschaft ) werden nur in der Einzelwertung berücksichtigt.

In einer Mannschaft darf nur ein Teilnehmer aufscheinen der in den letzten beiden Jahren zumindest an einem jagdlichen Bewerb ( Waldviertelcup, Landesmeisterschaft, usw. ) teilgenommen hat.

Bei Regelverstoß werden dem Wurftaubenschützen 10% ( kaufmännisch gerundet ) seiner erreichten Punktezahl in Abzug gebracht.

Die Teilnahme an der Hegeringmeisterschaft wird für das freiwillige Übungsschießen gewertet.

Die Hegeringmeisterschaft war in der Vergangenheit immer sehr gut besucht aber es ist uns  noch nicht gelungen von jedem Hegering zumindest eine Mannschaft in die Wertung zu bringen.

Da in den letzten Jahren die Riegeljagden weiter zugenommen haben, wollen wir auch die Gelegenheit wieder nutzen auf bewegliche Ziele zu schießen und unsere Hegeringmeisterschaft, so hoffen wir, für alle Teilnehmer interessant und abwechslungsreich gestalten.

Als zusätzliche Motivation zur Teilnahme werden wir wieder unmittelbar im Anschluss an die Siegerehrung unter allen anwesenden Teilnehmer an der HR-Meisterschaft sehr ansprechende Sachpreise verlosen.

Alle Hegeringleiter und Stellvertreter sind aufgefordert, für unsere HR-Meisterschaft noch mal kräftig die Werbetrommel zu rühren und die Jägerinnen und Jäger zur Teilnahme zu motivieren. Speziell die letztjährigen Jagdprüfungskandidaten nicht vergessen. Eine Teilnahme der HRL ist in gewisser Weise als Vorbildfunktion zu sehen.

Gemeinsam sollten wir es doch schaffen, unser Ziel, von jedem HR zumindest eine Mannschaft zur Teilnahme zu bewegen.

                            Für Eure Unterstützung und aktive Teilnahme bedanken wir uns im Voraus.

                            BJM Gottfried Kernecker                                                   BJM Stv. Manfred Jäger



 

 

 
 
Bezirksgeschäftsstelle Zwettl
3910 Zwettl, Gerotten 61
BJM Manfred Jäger
Tel.: 0664/3828512  
Mail: jagd.zwettl@gmx.at